© 2019 by MARCO LOSCH - All Rights Reserved.

"DIRTY FIGHTING" Seminar bei Michael Rüppel

Aktualisiert: 4. Sept 2019


Gestern hatte Michael Rüppel von Krav Maga Street Defence in Essen zum Seminar geladen. Das gestrige Thema war "Dirty Fighting für die Straße"! Auf der Straße gibt es keine Regeln und niemanden der sagt Stopp oder das darfst Du jetzt aber nicht.

Daher ist das richtige Mindset in einer Kampfsituation so wichtig. Unsere innere Einstellung im Sinne unseres Denk- und Verhaltensmusters muss sich in extremen Situationen schnellstmöglich der Situation anpassen.

Überraschung - Schnelligkeit - Aggression Das ist die Formel um auf der Straße zu bestehen.

Michael Rüppel zeigte uns gestern einige Möglichkeiten zum Schutz und schmutzige Kampftechniken für die Straße.


Mehr als 30 Leute aus dem gesamten Bundesgebiet, sowie eine große Gruppe aus den Niederlanden folgten den Ruf von Michael. Nach einer kurzen Einweisung und lockeren Aufwärmen ging es gleich ans Eingemachte.

Alle Techniken wurden vorher gezeigt und gut erklärt. Danach hieß es Feuer frei in den Partnerübungen. Nach jedem Set Partnerübungen wurde dann das gesamte Rudel mit einbezogen, jetzt wurde man von Jederman/frau angegriffen und musste sich mit der vorher erlernten Technik zur Wehr setzen. Diese Drills machten sehr viel Spaß und gingen teilweise an die Kondition. Selbstredend waren natürlich Tiefschutz, Kopfschutz sowie Handschuhe eine Pflichtausstattung. Aber keine Panik, wenn man etwas vergessen oder selbst noch nicht in seinem Fundus hatte, das Team von World of Defense hatte alles mögliche an Equipment in ausreichender Menge zur Verfügung.

Zum Ende gab es einen großen Abschluss-Drill, bei dem selbst ich ein wenig Schnappatmung bekommen habe. Nach fast fünf Stunden waren alle mehr oder weniger gut durchgeschwitzt und glücklich. Einige Blessuren waren natürlich auch zu verzeichnen, weil Michael in seinen Drills sehr großen Wert darauf legt das man mit Volldampf seinen Partner attackiert.

Jeder bekam ein sehr schönes Zertifikat ausgehändigt und dann ging es unter die Dusche.

Seminare dieser Art bei Michael Rüppel kann ich uneingeschränkt Empfehlen und jeder der etwas mehr Wert auf seinen Selbstschutz legt kann ich einen Besuch nur nahelegen.

Danke für den coolen Sonntagvormittag! OSU