© 2019 by MARCO LOSCH - All Rights Reserved.

  • bodhi74

Selbstverteidigungskurse - Sinn oder Unsinn?


Man hört oft, dass Wochenendkurse in der Selbstverteidigung bei den Leuten nur eine trügerische Sicherheit vermitteln würde, dass man echte Sicherheit und echten Selbstschutz nur gewährleisten kann, wenn man regelmäßig in einen Kampfsportverein trainiert. Ich finde, es spielt überhaupt keine Rolle, wie lange so ein Selbstverteidigungskurs dauert.

Worüber man den Teilnehmer aber aufklären sollte und das ist das Wichtigste in meinen Augen, ist das ein solcher Selbstverteidigungskurs oder auch das Training in einem Kampfsportverein niemals eine Garantie gegen körperliche Angriffe und dessen Bewältigung sein kann.

Man kann nur seine Chancen erhöhen, um einen solchen bevorstehenden Angriff vorzeitig zu erkennen und sich dann schnellstmöglich, effektiv und gezielt gegen den Angreifer zur Wehr zu setzen.

Alle anderen Versprechen wären nur ein Vorspielen von falschen Tatsachen, welche für den Betroffenen ggf. lebensgefährlich oder tödlich enden könnte.